Startseite
Der Verband
Der Vorstand
Chronik
Highlights
Ziele
Stand heute
Bisherige Präsidenten
Ehrenmitglieder
Beitrittserklärung
Statuten
Austrittserklärung
Weiterbildung
Kontakt
Fotogalerie
Termine
VSLG-Personalpool
Stellenmarkt
Links
VSLG-Login
Gründung des Verbandes luzernischer Gemeindesteuerbeamten
15.10.1986 Die Interessengruppe mit den Gemeinden Adligenswil, Ebikon, Pfaffnau, Reiden, Ruswil, Triengen und Weggis trifft sich zu einer 1. Besprechung zwecks Gründung eines Verbandes für luzernische Steuerbeamte im Restaurant Bahnhof in Sursee.
31.10.1986 Eine Delegation der Interessengruppe nimmt an der Jahresversammlung des Verbandes Aargauer Steuerämter auf Schloss Lenzburg teil.
04.11.1986 Dr. Heinrich Gunz, Vorsteher der Kant. Steuerverwaltung wird über die bevorstehende Gründung orientiert.
05.11.1986 Die Interessengruppe weitet sich von 7 auf 20 Gemeinden aus. An einer weiteren Sitzung werden die ersten Statuten entworfen, es erfolgt der Versand der Einladungen zur Gründungsversammlung an 107 Gemeinden.
17.11.1986

Zitat aus dem Luzerner Tagblatt:

  • Schon lange befasste sich der Steuerbeamte der Gemeinde Pfaffnau, Walter Hunkeler sel., mit dem Gedanken, einen Verband für die Steuerbeamten zu gründen.
  • In einem Presse Communiqué wird die Verbandsgründung wie folgt umschrieben: Die zunehmende Spezialisierung der Gemeindeverwaltungen, speziell in den Bereichen Steuern und Finanzen, die damit verbundenen Rekrutierungsschwierigkeiten und als logische Folge daraus die grossen Qualitätsunterschiede von Gemeinde zu Gemeinde sind für diese Verbandsgründung ausschlaggebend.
  • Es gab nicht nur positive Stimmen zur Verbandsgründung. Die Meinungen anderer Verbände reichten von sehr positiv bis äusserst kritisch.
24.11.1986 Der grosse Tag. Im Hotel Kreuz in Sempach wird unser Verband gegründet. 61 Gemeinden mit 74 Mitgliedern decken 87 % der Bevölkerung ab. Anderntags konnte man in der Presse folgende Schlagzeilen lesen:

  • Steuerbeamte gründen Berufsverband
  • Das Selbstbewusstsein der Steuerbeamten stärken
  • Den Dialog mit der Kant. Steuerverwaltung fördern
  • Der Pfaffnauer Steuerbeamte Walter Hunkeler sel., als Hauptinitiant

Positiv äusserte sich auch der Vorsteher der Kant. Steuerverwaltung, Dr. H. Gunz. Er zeigte sich überzeugt, dass der Verband einem ausgesprochenen Bedürfnis entspreche.

An der Gründungsversammlung wurde Willy Felder, Steuerbeamter in Weggis, als erster Präsident gewählt.

© 2018 Lifecom AG - LiFEBUILDER CMS